Adresse

Ilgplatz 1
1020 Wien
Österreich

Kontakt

Folgen

0664 991 88 555

  • Schlüsseldoc

Der Profilzylinder mit Gefahrenfunktion

Sie wollen in naher Zukunft Ihr Schloss wechseln lassen? Dann sollten Sie überlegen ob Sie die Not- und Gefahrenfunktion brauchen.


Was versteht man unter einem Profilzylinder mit einer Gefahrenfunktion?

Angenommen, Sie gehen kurz raus aus der Wohnung oder aus Ihrem Haus um den Müll wegzuwerfen oder was aus dem Keller oder aus dem Auto zu holen. Dabei haben Sie die Tür offen gelassen und diese fällt nun hinter Ihnen einfach zu. Nach einem kurzen Schock erinnern Sie sich, dass Sie den Schlüssel eh mithaben und wollen nun also die Tür wieder aufsperren. Blöderweise steckt auf der anderen Seite aber noch ein Schlüssel im Schloss. Bei einem Profilzylinder ohne Gefahrenfunktion hätten Sie jetzt ein Problem, weil er sich von draußen nicht aufsperren lässt, da der Schlüssel auf der anderen Seite das Schloss blockiert. Hier sind Sie also ausgesperrt trotz Schlüssel. Auch das kommt öfter vor als man glauben will. Hier hilft dann nur noch ein seriöser Aufsperrdienst, der die zugefallene Tür im Nu wieder öffnet.


Zylinder mit Gefahrenfunktion (BSZ - beidseitig sperrbarer Zylinder)

Nie wieder ausgesperrt

Profilzylinder mit Gefahrenfunktion hingegen können Sie von außen aufsperren und zwar auch dann, wenn auf der anderen Seite des Schlosses innen ein Schlüssel steckt. Bei solchen Zylindern ist es quasi unmöglich sich selber unbeabsichtigt auszusperren.


Gefahrenfunktion in Serie oder gegen Aufspreis?

Standardmäßig werden leider keine Profilzylinder mit der Gefahrenfunktion hergestellt. Dies ist immer als Option gegen Aufpreis erhältlich. Es gibt aber auch Konstellationen in denen eine Gefahrenfunktion auch als unerwünscht empfunden wird und somit überflüssig ist, beispielsweise bei Gartentüren oder Garageneingängen, wo in der Regel kein Schlüssel steckt.


Wann ist Profilzylinder ohne Gefahrenfunktion sinnvoll?

Ein Profilzylinder ohne Gefahrenfunktion kann durchaus auch als Anwesenheitsschutz dienen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Tür abschließen und nicht wollen, dass irgendwer anderes, der auch einen Schlüssel hat, in Ihre Wohnung reinkommt. Diesen „Anwesenheitsschutz“ kann ein Profilzylinder mit Gefahrenfunktion nicht bieten.


Fazit

Normalerweise ist bei der Haustür oder der Wohnungstür vorzugsweise ein Profilzylinder mit Gefahrenfunktion zu verbauen, einfach um ein unabsichtliches Aussperren zu vermeiden. Wie bereits gesagt, kommt sowas nicht selten vor. Wappnen Sie sich also mit einem für Sie passenden Schloss.



Schlüsseldoc: seriös, schnell, sicher

Seriöse Preise und rasche Unterstützung zeichnen unseren Schlüsseldienst in Wien aus. Rufen Sie uns einfach an, wenn Sie Fragen haben!



#profilzylinder #gefahrenfunktion #sicherheitszylinder #sicherheitsschloss #schloss #schlosswechsel #schlosswechsel_wien #schlüsseldienst_wien #aufsperrdienst_wien #günstig #seriös

2 Ansichten